Frühförderung

Ein guter Start ins Leben: Frühförderung

Frühförderung meint die Früherkennung, die frühe Behandlung und die pädagogische Förderung vom Tag der Geburt an. 

Ziel der Frühförderung ist, Kinder in ihrer Entwicklung frühzeitig so zu fördern, dass sie ihre Anlagen und Fähigkeiten entfalten und am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können. Hierzu gehören auch Kinder, deren Entwicklung gefährdet oder verzögert ist.

In interdisziplinären Frühförderstellen arbeiten unterschiedliche Fachleute zusammen, denn zu einem integralen Rehabilitations- und Förderkonzept gehören ärztliche, medizinisch-therapeutische, psychologische, pädagogische und soziale Maßnahmen.

Die Lebenshilfe ist der größte Anbieter von Frühförderangeboten in Schleswig-Holstein. Die Anschriften der Frühförderstellen im Lande finden Sie hier.

 
Alle inklusive
 
 
Alle inklusive
Alle inklusive
 
 

Arbeitskreis der Ärztekammer Schleswig-Holstein

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein hat einen Arbeitskreis Frühförderung, in dem  verschiedene Berufsverbände zusammenarbeiten. Diesen Arbeitskreis gestalten wir auch inhaltlich mit. Im Rahmen dieses Arbeitskreises sind auch inhaltliche Aussagen zur Entwicklung der Frühförderung in Schleswig-Holstein gemacht worden.
Ärztekammer Schleswig-Holstein

 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V. - Kehdenstraße 2-10, 24103 Kiel, E-Mail: info@lebenshilfe-sh.de